Horoskop für den Sommer 2012                                                

 

21. Juni 2012 bis 22. September 2012

 

 Geschrieben von Susanne Gruber www.astrogruber.ch

 

Krebszeit vom 21. Juni bis 22. Juli 2012

 (Quelle in Lettland)

 

Wie gewohnt beginnt der astrologische Sommer auch in diesem Jahr am 21. Juni. Die Sonne tritt bereits in der Nacht um 1.09 in das Zeichen des Krebses ein. Der Sommer beginnt mit neuer Energie. Auch der Mond ist wenig zuvor erst ins Zeichen des Krebses eingetreten und zieht noch Neumondenergie hinter sich her. Die grosse Energie, die uns momentan umgibt, birgt auch viel Kollisionspotenzial. Wir sollten unsere Schritte trotz Schwung und Elan gut überlegen, um die Pferde nicht am Schwanz aufzuzäumen. Auch könnten wir uns in manchen Angelegenheiten hin- und hergerissen fühlen, sodass ein bedachtes Vorwärtsgehen sicher ratsam ist (1).

Die Venus ist bis zum 27. Juni rückläufig. Sie hält sich zurzeit im Zwillingszeichen auf. Verbindliche Liebesbeziehungen einzugehen dürfte in dieser Phase schwierig sein. Auch mag es manchen verwundern, weshalb ihm schöne Worte und ein gepflegter sprachlicher Ausdruck momentan schwieriger über die Lippen gehen als üblicherweise. Vielleicht ist auch der Geldfluss in geschäftlichen Dingen (2) etwas gehemmt. Ab dem 27. Juni laufen sowohl die Geld bringenden Geschäfte wie auch die Worte wieder besser.

Mars und Merkur sind in der ersten Phase beide direktläufig. Merkur wird am 16. Juli rückläufig. Verträge und schriftliche Abmachungen sollten somit möglichst vor diesem Tag abgeschlossen werden. Wenn uns ab dem 16. Juli im Geschäftsleben, beim Abschluss von Verträgen oder bei geplanten Neukäufen Zweifel überkommen, sollten wir die ganze Sache noch einmal überdenken und den Abschluss bis zum 7. August hinausschieben (3). Am 3. Juli wechselt Mars von der Jungfrau hinüber ins Waage-Zeichen. Wenn wir bis dahin unter pedantischen, nörgelnden Streitereien gelitten haben, dürfen wir uns auf eine charmantere, liebenswürdigere Energie freuen. Wo es etwas durchzusetzen gibt, sind gepflegte Umgangsformen erkennbar. Es kann aber auch sein, dass sowohl die Entschlussfreude manches Zeitgenossen wie auch unsere eigene Entschlossenheit etwas leiden. Mit Charme und Diplomatie wird es uns aber auch in dieser Phase gelingen, unsere Ziele zu erreichen. Es ist insbesondere auch eine gute Zeit, um gemeinsame Ziele zu erreichen.

Uranus wird ab dem 14. Juli rückläufig und konfrontiert uns im Widderzeichen weiterhin mit Rebellion, Durchbruch, neuen Technologien und Freiheitssuche. Allerdings gestaltet sich der Prozess des Umbruches ab dem 14. Juli eher schwierig. Neue Ideen, geistige Revolutionen bleiben stehen und scheinen nicht recht vorwärts zu kommen. Erst im Dezember wird Uranus wieder direktläufig. Wenn unsere umwerfenden Geistesblitze, unsere zündenden Ideen bis dahin nicht so richtig ins Rollen kommen wollen, besteht kein Grund zum klagen. Wir sollten die Gelegenheit nutzen, uns nicht blind ins Verderben zu stürzen, sondern uns unsere zündenden Ideen noch einmal gründlich durch den Kopf gehen zu lassen.

Der Vollmond findet diesen Monat am 3. Juli 2012, 20:51:54 Uhr statt. Er befindet sich im Zeichen des Steinbockes. Die vermeintliche Unvereinbarkeit unserer eigenen Ziele mit den Zielen der Familie könnte ein Thema sein. Um Disharmonien zu vermeiden, ist es an diesem Tag besonders wichtig, unsere eigenen beruflichen und persönlichen Ziele zu würdigen. Nur wenn wir auch unseren eigenen Bedürfnissen Raum zugestehen, können wir für andere mit Zufriedenheit Verantwortung übernehmen.

(1)   Diverse Quadrate und Oppositionen

(2)   Venus im Zwilling

(3)   Merkur wird direktläufig

 

 

 

 

 

 

Löwezeit vom 22. Juli  2012 bis 22. August 2012

 

(„Feuer“ – optische Täuschung in der Camarque)

 

Die Sonne tritt in diesem Jahr am 22. Juli 2012 um 12.02 h in das Zeichen des Löwen ein. Der Löwe beschert uns die Mitte des Sommers mit hoffentlich viel Feuer, Hitze und warmen Tagen, an denen wir die Seele baumeln lassen und das Leben geniessen können. Die ersten Tage des Löwen sind sehr abwechslungsreich (1) und wir können allerlei Energien spüren. Die Energien bewegen sich, überall ist etwas am Laufen und wir selber möchten ebenfalls etwas bewirken – auch wenn es nur im kleinen Kreise ist.

Jupiter, welcher uns Optimismus, Wachstum und Expansion bringt, und Mars, der vorwärts schreiten und Ziele erreichen will, sind bis zum 1. August harmonisch miteinander verbunden (2). In den Luftzeichen Zwilling und Waage werden wir uns hauptsächlich in intellektuellen, geistigen Bereichen weiterentwickeln und vorwärts schreiten können. Vielleicht werden wir uns für eine neue Ausbildung anmelden, mit dem Erlernen einer Fremdsprache beginnen, eine Reise ins Ausland antreten oder längst überfällig gewordene Korrespondenz wie eine Bewerbung erledigen, die uns in unserem Leben weiterbringt. Vielleicht möchten wir aber auch in einem philosophischen oder in einem religiösen Gebiet weitergehen und unsere Bewusstseinsentwicklung stärken. Für all dies befinden wir uns bis zum 1. August in der richtigen Phase.

In der Liebe ist Kommunikation wichtig (3). Auch Abwechslung und neue Ideen dürfen in unserem Liebensleben Einzug halten. Für Singles ist es wichtig, zu reden und andere Personen anzusprechen. Wem dies weniger liegt, versucht trotzdem, unter die Leute zu gehen, schaut sich im Internet an einer Partnerbörse um oder ist geduldig bis zum 7. August. Mit dem Wechsel der Venus ins Krebszeichen bricht für Liebende oder Liebessuchende wieder vermehrt die Zeit der Geborgenheit und der Fürsorge an. Singles werden dann vielleicht eher wieder in einem Restaurant oder an einem Familienfest fündig. Wichtig ist es, die Augen immer offen zu halten und nicht mit den Händen im Schoss den 7. August abzuwarten.

Bereits schon vom 4. August an (4), spätestens ab dem 8. August können Verträge mit dem direkt gewordenen Merkur wieder bedenkenlos umgesetzt werden. Natürlich sollen wir auch vorher nicht warten und uns dadurch eine gute Gelegenheit entgehen lassen. Aber falls uns Zweifel und Unbehagen plagen, sollten wir ein Projekt, einen Vertrag oder einen Kaufabschluss gut überlegen und auf unser Bauchgefühl hören.

Vom 4. August an treten Saturn und Mars in eine Konjunktion, welche bis zum 26. August andauert. Die Zielstrebigkeit und die Entschlusskraft des Mars verbinden sich mit der Zuverlässigkeit und der Handfestigkeit des Saturn. Für Hochzeiten und partnerschaftliche Verträge, aber auch für Verträge mit Geschäftspartnern oder Freunden ist dies ein optimaler Zeitpunkt (siehe auch Jungfrauzeit).

Der Vollmond dieses Monats findet am Donnerstag, 2. August 2012, 05:27:30 Uhr statt. Der Mond befindet sich dabei im Zeichen des Wassermannes. Brüderlichkeit / Schwesterlichkeit und die Suche nach Gleichgesinnten können diesen Tag begleiten. Dabei können uns Konflikte mit dem eigenen Ego oder dem Ego anderer im Wege stehen. Wir werden gut wieder am selben Strick ziehen können, wenn wir anfangen, auch die Werte des/der anderen zu erkennen und zu tolerieren.

(1)   Diverse Aspekte

(2)   Trigon

(3)   Venus im Zwilling

(4)   Merkur zwar noch rückläufig, aber Konjunktion Saturn-Mars in Waage

 


 

Jungfrauzeit vom 22. August 2012 bis 22. September 2012

  (am Säntis)

 

Der Sonneneintritt in das Zeichen der Jungfrau findet dieses Mal am 22. August 2012 um 19.07  h statt. Auch wenn wir momentan möglicherweise die höchste Hitze erleben, geht der Sommer bereits wieder in seine Endphase über. Heisse Sommertage wechseln sich vermutlich mit kühleren Regenphasen ab und abends wird die seit dem 21. Juni immer früher kehrende Dunkelheit bereits wieder markant spürbar.

Die Konjunktion (Verbindung) zwischen Mars und Saturn findet noch bis zum 26. August statt. Bereits am 23. August wechselt Mars dabei in das Zeichen des Skorpions. Wenn wir unsere eigenen Ziele aus den Augen verlieren, könnten auf stabilem Boden aufgebaute, zielgerichtete Partnerschaften (auch geschäftlicher oder freundschaftlicher Natur) auf einmal mit Manipulationen und Machtentfaltungen konfrontiert werden. Daher ist es immer wichtig, auch bei Verträgen und Verbindungen unsere eigenen Ziele konsequent und ehrgeizig zu verfolgen.

Mars und Saturn entfernen sich danach langsam aber stetig voneinander. Saturn, welcher uns Sicherheit und Stabilität bietet, verbindet sich harmonisch mit Neptun (1), welcher uns Träume, Visionen und Spiritualität beschert. Diese Verbindung dauert vom 3. September an ein ganzes Jahr und ist sehr interessant. In dieser Zeit bekommen unsere Träume und Visionen einen Boden, ein Fundament. Wir können sie festigen und haben gute Chancen, sie in den Alltag zu integrieren. Spiritualität lässt sich mit Pflichtbewusstsein und Arbeit verbinden und bekommt dadurch Hand und Fuss. Diese Verbindung ist optimal für schamanische Wege. Vielleicht öffnen sich in dieser Zeit unbekannte, nicht erwartete schamanische Welten. Die Zeit ist aber auch für andere spirituelle Wege gut. Spirituelles Arbeiten jeglicher Art wird mit Sicherheit auf fruchtbaren Boden fallen.

Der Vollmond findet am Freitag, 31. August 2012, 15:58:06 Uhr statt. Im Zeichen der Fische gibt er uns viel Freiraum, lässt uns träumen, bietet uns aber auch viel Unentschlossenheit. Möglich, dass wir Menschen, die Wert auf Details und Genauigkeit legen, dadurch verärgern. Möglich aber auch, dass uns unentschlossene und verträumte Menschen begegnen, obwohl wir selber Pflichtbewusstsein und Genauigkeit erwarten. Mit Grosszügigkeit und der Einstellung, von  dieser anderen Lebensweise etwas zu lernen, werden wir den Tag bestens meistern.

(1)   Trigon

 

Susanne Gruber im Juni 2012, copy right by Susanne Gruber

 

  http://www.vollmond.info/index.html 

 

zurück