Spirituelles Horoskop

Frühling

 

 

 

 
                                                          

 

 

                                            

Geschrieben von Susanne Gruber www.astrogruber.ch

Frühlingstagundnachtgleiche

Am 20. März um 11.28 h tritt die Sonne ins Zeichen des Widders ein und läutet damit den Frühling ein.

 

Widder

Als Widdergeborener spüren Sie die Zugkraft des Frühlings ganz besonders. Am Tag des Frühlingsanfangs, am 20. März dürfte den einen oder anderen ein emotionales Ungleichgewicht plagen. Bis zum 3. April ist die Wertschätzung der eigenen Person sehr zentral. Liebesangelegenheiten könnten aktuell werden. Der Umgang mit der Liebe und die Wahl des Partners zeigen aber auch, was Ihnen selber wichtig ist im Leben. Ein ganz besonderer Tag für die Liebe ist der 27. März. Bis zum 31. März besteht das Potenzial für eine geistige Entwicklung. Kommunikation und der intellektuelle Austausch bringen Sie weiter. Für zwischen dem 5. und dem 11. April Geborene ist der Frühling besonders schicksalshaft. Sie haben Zugang zu einem Weitblick, der sie wachsen lassen kann. Alle Widder profitieren im Frühling ganz besonders von einer kreativen Intelligenz, die ihnen hilft, die Grenzen des Gewöhnlichen zu sprengen und eine geistige Entwicklung zu erleben. Nutzen Sie Ihre Ideen!

 

 

Stier

Als Stier haben Sie ein grosses Sicherheitsbedürfnis und lieben den Status Quo. In diesem Frühling erleben Sie jedoch eine dynamische Kraft, mit der Sie grosse Schritte machen können. Ein Leistungshoch erwartet Sie vor allem im sinnlichen Bereich. Wenn Sie die Natur lieben, dann gehen Sie nach draussen und geniessen Sie mit all Ihren Sinnen die Eindrücke, die Ihnen begegnen. Feiern Sie Beltane, das Fest der Sinne und der Sexualität. Vom 9. bis zum 22. April erreicht Ihre Entschlossenheit und Durchsetzungskraft ihren Höhepunkt. Es ist eine gute Zeit, um neu gesetzte Ziele anzugehen. Vom 3. bis zum 7. Mai wird Ihre Persönlichkeit von besonderen höheren Erkenntnissen berührt. Wenn Sie sich geistig entwickeln möchten, kommen Ihnen diese Tage sehr gelegen. Gerechtigkeit und Frieden sind Themen, die Sie dabei begleiten. Vom 16. Mai bis zum 7. Juni ebnet Ihnen Merkur den Weg für anregende Gespräche. Ab dem 6. Juni bis zum Sommerbeginn dürfen Sie auf Sinnlichkeit und Genuss zählen.

 

Zwilling

Als Zwilling erleben Sie in diesem Frühling eine Spannung, die Ihnen als Verstandesmenschen etwas zu schaffen macht. Ihr intellektueller Geist sieht sich mit unklaren Verhältnissen und einer verschwommenen Weltlage konfrontiert. Die Zukunft erscheint vernebelt. Denken Sie an Ihr neugieriges Wesen und versuchen Sie, der unklaren Situation offen und unvoreingenommen zu begegnen. Alles hat zwei Seiten. Mit Ihrem höchst sensiblen Bewusstsein wird es Ihnen gelingen, eine neue Erfahrung zu erleben. Versuchen Sie sich dennoch klar darüber zu werden, dass die Zukunft immer etwas verschwommen sein wird. Vom 21. April bis zum 4. Juni bringt Mars  Energie und klarere Zielvorstellungen in Ihr Leben. Vom 7. bis zum 21. Juni hilft Ihnen Merkur bei der Entwicklung neuer Ideen. Sie führen interessante Gespräche und treffen auf neue Erkenntnisse, die Ihnen helfen, Ihren Weg zu finden. Vielleicht schlagen Sie gar eine neue Richtung ein. Jupiter hilft Ihnen dabei, Ihre neuen Ideen bereichernd und bewusstseinserweiternd in Ihr Leben einzubinden.

 

Krebs

Krebse der 1. Und 2. Dekade schauen auf ein paar ereignisreiche Jahre zurück. Möglicherweise haben Sie in Ihrem Leben einen grossen Umbruch erlebt. Nehmen Sie sich im Frühling die Zeit, alle Erlebnisse auch seelisch zu verarbeiten. Gönnen Sie sich eine Auszeit, geniessen Sie die Natur in Ihrer Umgebung oder tun Sie sonst etwas, das Ihnen wohltut. Wenn Sie in der 3. Dekade geboren sind (13.bis 22. Juli) sind Sie vermutlich gerade in einer rasanten und intensiven Zeit mit Umbrüchen oder unerwarteten Ereignissen. Falls diese unruhige Zeit sehr negativ auf Sie wirkt, denken Sie an die alte Platitude, dass eine Krise oft einen Wandel im Leben und die Chance auf etwas Neues bringt. Lassen Sie das Alte hinter sich und wenden Sie sich neuen Zielen zu. Möglicherweise beschäftigen Sie sich momentan auch mit Sinnfragen, haben jedoch etwas Mühe, eine befriedigende Antwort zu finden. Machen Sie sich auf die Suche. Vielleicht finden Sie einen guten Gesprächspartner, mit dem Sie sich austauschen können.

Löwe

Als Löwegeborene oder -geborener erleben Sie einen eher ruhigen und besinnlichen Frühling. Sind Sie zwischen dem 7. und dem 17. August geboren, suchen Sie in diesem Frühling ganz besonders nach einer schönen und ästhetischen, aber auch, harmonischen Philosophie. Eine Philosophie, die das Göttliche mit dem angenehmen Irdischen im Leben verbindet, spricht Sie besonders an. Buddhistisch angehauchte Wege kommen diesen Tributen nahe, da weder das luxuriöse Irdische noch das bescheidene Göttliche ausgeschlossen werden, sondern den Weg der goldenen Mitte betont wird. Für alle gilt: Ab dem 21. April nähert sich ein Wunsch nach mehr Dynamik. Sie möchten ihrem Leben mehr Bewegung und sehnen sich danach, neues zu lernen. Nehmen Sie ein neues Ziel in Angriff und verfolgen Sie dieses nicht stur und strikt, sondern mit einem neugierigen Interesse.

 

 

Jungfrau

Als Jungfrau-Geborene oder -Geborener lieben Sie Ordnung und Kontrolle. Eine gewisse Stabilität ist Ihnen wichtig, auch wenn Sie einen abwechslungsreichen Alltag schätzen. Spiritualität ist für Sie eine erdige und alltägliche Angelegenheit. Putzen kann als reinigender Neuanfang empfunden werden. Reinigen Sie Ihre Wohnung, räuchern Sie sie aus. Jungfrauen mit Geburtstagen zwischen dem 1. und dem 7. September müssen sich im Frühling auf gewisse Unsicherheiten und unklare Verhältnisse einstellen. Denken Sie daran, wie wichtig Ihnen gesundheitliche Themen sind und lassen Sie diesen Nebel des Unklaren heilend auf sich wirken. Für alle gilt: Machen Sie sich nicht zu viele Gedanken, verzetteln Sie sich nicht, sondern tun Sie etwas für Ihre körperliche Gesundheit, geniessen Sie die frischen Kräuter, die nun überall spriessen, machen Sie eine Kur oder stellen Sie Ihre Ernährung um. Ein gesunder Geist lebt bekanntlich in einem gesunden Körper. Hauptsache, es tut Ihnen gut und bringt Ihnen Heilung.

 

Waage

Als Waagegeborene und -geborener durchleben Sie in diesem Frühling ein besonderes Interesse an philosophischen Themen. Dabei sind ethische und moralische Fragestellungen ganz besonders von Bedeutung. Sie beschäftigen sich mit Themen der Gleichberechtigung und Gerechtigkeit. Da Ihnen dabei auch das Schöngeistige sehr wichtig ist und bleibt, sind geistige und künstlerische Gebiete eine geeignete Plattform, sich in diesen Gebieten zu betätigen. Vielleicht weckt das Buch eines kritischen Schriftstellers Ihr Interesse oder vielleicht besuchen Sie die Ausstellung eines Künstlers, der auf moralische und ethische, oder auf philosophische Fragestellungen aufmerksam machen möchte. Vielleicht betätigen Sie sich aber auch selber kreativ oder machen wieder einmal Musik. Wenn Sie in der 3. Dekade (14. – 23. Oktober) geboren sind, dürfte eine gewisse Ordnung für mehr Stabilität in Ihrem Leben sorgen.

 

Skorpion

Das erste Drittel des Frühlings, die Zeit bis zum 21. April verläuft für Sie als Skorpion mit einer gewissen Spannung. Mit einer spannungsgeladenen Beharrlichkeit verfolgen Sie Ihre Ziele. Passen Sie auf, dass Sie nicht zu viel Kraft verschwenden, sondern versuchen, den Spannungen so gut es geht aus dem Weg zu gehen, bevor sich angestaute Aggressionen entladen. Die Spannungen haben möglicherweise mit materiellen Angelegenheiten zu tun. Es könnte guttun, sich einmal mit der Wichtigkeit der Materie auseinander zu setzen und zu reflektieren, wieviel materiellen Ballast Sie mit sich herumschleppen. Vielleicht lässt sich das eine oder andere entsorgen. Wenn Sie vom 4. – 12. November geboren sind, dürfe Ihnen das besonders leichtfallen. Loslassen, um neu geboren zu werden, ist in diesem Frühling Ihr Thema. Aber auch wenn Sie in der 3. Dekade (13. – 22. November) geboren sind, lösen Sie sich gerne und gut von allem, was überflüssig ist, denn Sie sehnen sich nach Klarheit und Einfachheit.

 

Schütze

Ihr aktives Temperament und Ihre Unternehmungslust, die sich auf der Suche nach immer neuen Zielen ungern bremsen lässt, sieht sich im Frühling mit unklaren Verhältnissen und einer etwas vernebelten Zukunft konfrontiert. Dies verursacht in Ihnen einige Spannungen. Denken Sie an Ihre Offenheit und Ihren Optimismus. So werden Sie auch im Nebel lehrreiche Erfahrungen machen. Vor allem Schützen der 3. Dekade (13.12. bis 21.12.) können mit Schwellen und Hindernissen konfrontiert werden, die sie insbesondere an ihren Glaubens- und Moralvorstellungen zweifeln lassen könnten. Geben Sie nicht auf, sondern fragen Sie sich, was Ihre wahren Ziele im Leben sind. So manches ist überflüssig und wartet nur darauf, dass Sie sich davon trennen. Wenn Sie zwischen dem 27.11. und dem 5.12. geboren sind, sind Sie vermutlich ganz besonders daran interessiert, Ihr religiöses-philosophisches Potenzial zu entdecken und auszuleben.

 

Steinbock

Pluto im Steinbock ist schon seit geraumer Zeit eine Phase von grundlegenden Wandlungen für alle. Dennoch sind die Steinböcke besonders davon betroffen. Die meisten haben in den letzten Jahren bereits grundlegende Änderungen in Ihrem Leben durchgemacht. Aspekte, die ihnen bisher Sicherheit, Identität, Stabilität und Gewohnheit vermittelt haben, werden auf einmal umgewälzt. Sind Sie zwischen dem 4. und dem 14. Januar geboren, dann erleben Sie diese Transformationsphase in Ihrem Leben ganz besonders zum aktuellen Zeitpunkt. Da diese Transformationen aber sehr langsam vor sich gehen, stehen momentan keine grossen Revolutionen vor Ihrer Türe, ausser Sie sind vom 4. bis zum 10. Januar geboren. Die Zeit ist gut für einen geistigen Quantensprung. Vielleicht interessieren Sie sich für ein neues Wissensgebiet oder begeistern sich für eine neue Technik.

Wassermann

Als Wasserman erleben Sie den Frühling mit Neugierde und Offenheit, aber dennoch mit einer gewissen Geruhsamkeit. Es ereignet sich nicht viel Spektakuläres, aber mit Ihrer Gewitztheit und Ihrem offenen Geist lassen Sie sich gerne auf Neues ein. Wenn Sie in der 3. Dekade geboren sind (10. – 19. Februar), dann berührt Sie der Samen von Chiron, dem Heiler unter den Gestirnen, der verwundete Wanderer und philosophische Ratgeber. Es wird vielleicht eine Seite in Ihnen berührt, die eine alte Verletzung mit sich herumträgt. Chiron kitzelt daran und lässt den Hauch gewisser Erinnerungen erahnen. Diese sind vielleicht nicht angenehm; es sind wunde Punkte, die ganz sanft in Ihrem Inneren geweckt werden. Vielleicht hilft Ihnen eine Meditation oder eine astrologische Beratung. Vielleicht versuchen Sie aber auch, analytisch an die Fragestellung heranzugehen. 

 

Fische

Wenn Sie zwischen dem 26. Februar und dem 5. März geboren sind, sind Sie in diesem Frühling noch viel sensibler wie sonst. Vielleicht gehören Sie gar zu den Menschen, die hellsichtig oder hellfühlend sind und spüren Dinge, die andere gar nicht wahrnehmen können. Wenn Ihnen dies alles zu viel wird, versuchen Sie sich mit Alltagspflichten zu beschäftigen, um sich wieder zu erden.  Wenn Sie zwischen dem 10. und dem 20. März geboren sind, kommen Sie mit Chiron, dem Heiler und einsamen Lehrer aus dem Kosmos in Berührung. Sie sehnen sich nach Ganzheit mit dem Universum. Es ist eine gute Zeit, ihren spirituellen Weg zu finden und diesem zu folgen. Spannungen könnten Sie erleben bei Themen, bei denen es entweder um Vernunft und Ordnung oder aber um Chaos und Fliessen lassen geht. Versuchen Sie, keine der Kräfte zu vernachlässigen, sondern beiden Seiten gerecht zu werden. Sie benötigen eine gewisse Struktur und Ordnung, genauso aber ist es wichtig, das Leben fliessen zu lassen.

 

.

 

 

Analysiert und geschrieben von Susanne Gruber im Januar 2017, Copyright by Susanne Gruber

 

  http://www.vollmond.info/index.html